Ausgewählte Nachricht

Fußball - Herren 1 - Stirn macht kurzen Prozess

Einen gebrauchten Tag erwischte unsere Erste im Spiel gegen den Zweiten aus Stirn. Bereits nach zwölf Minuten legte SG-Keeper Brandt SC Spieler Höppler und Rico Di Muro verwandelte den Foulelfmeter sicher zur Führung. Auch das zweite Tor viel aus einer Standardsituation. Spielertrainer Michael Lämmermann schlenzte einen Freistoß zum 0:2 in die Maschen. Nach der Pause war die SG zwar bemüht doch die Tore machte weiterhin nur der Gast aus Stirn. Am Ende stand ein enttäuschendes 0:4.

 

Für die SG spielten. Brandt, M. Schmidt, Nikitenko, Grünhöfer, Biederbeck, Murad, Vorbrugg, Fuhrmann, Ch. Zapke, Ehard, Jünger

Zurück